06 Irreversible Cartesian Diver

Aufgabenstellung

A simple Cartesian diver (e.g. an inverted test tube partially filled with water) is placed in a long vertical tube filled with water. Increasing the pressure in the tube forces the Cartesian diver to sink. When it reaches a certain depth, it never returns to the surface even if the pressure is changed back to its initial value. Investigate this phenomenon and how it depends on relevant parameters.

Video

Leitfragen

Theoretisch Vorüberlegungen
  • Lese dir zunächst die Grundlagen des Kartesischen Tauchers an.
  • Wie kann der Zusammenhang zwischen dem Druck und dem von Luft eingenommenen Volumen beschrieben werden?
  • Mit welcher Gleichung kann beschrieben werden, ob der Taucher aufsteigt oder sinkt?
  • Welche der darin enthaltenen Parameter verändern sich während des Experiments?
Experimentelle Herangehensweise
  • Versuche mit einer Plastikflasche einen funktionierenden Kartesischen Taucher zu bauen.
  • Wie hängt seine Funktionsweise mit dem eingeschlossenen Luftvolumen zusammen?
  • Unterhalb welches experimentell bestimmten Luftvolumens sinkt der Taucher immer? Warum?
  • Kannst du einen Taucher konstruieren, der nach dem Absinken nie mehr aufsteigt?
  • Wie kann dieser Fall theoretisch erklärt werden?

Titelbild

Untitled by Nature-Pix, licensed under Pixabay License

Das GYPT ist eine Initiative von

Deutsche Physikalische Gesellschaft e.V.

Universität Ulm

Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung