Hier anmelden für das Wettbewerbsjahr 2022/23

Der GYPT Bundeswettbewerb im Livestream

Heute startete der GYPT Bundeswettbewerb in Bad Honnef. Die 77 besten Teilnehmer und Teilnehmerinnen der deutschlandweiten Regionalwettbewerbe treffen sich im Physikzentrum, um ihre Lösungen zu den GYPT-Problemen zu verteidigen.

In diesem Jahr können aber auch Sie bei diesem Spektakel zuschauen und Ihr Wissen über die Physik in vielen alltäglichen und interessanten Phänomenen erweiteren. Ob es darum geht, Kerzen im Schatten anderer Objekte auszublasen, oder Seifenblasen als Partikelfilter zu nutzen - bei den GYPT-Aufgaben ist immer etwas überraschendes dabei.

Der spezielle Wettbewerbsmodus verbindet Physik mit wissenschaftlicher Debatte. Schauen Sie einfach am Samstag und Sonntag eine Auswahl der sogenannten Physik-Fights im Livestream an.

Das GYPT ist eine Initiative von

Deutsche Physikalische Gesellschaft e.V.

Universität Ulm

Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung

Empfohlen von der

Kultusministerkonferenz