GYPT - German Young Physicists’ Tournament

Du möchtest zusammen mit Freunden physikalische Phänomene erforschen und darüber mit anderen Teams diskutieren? Dann nimm teil am GYPT – der deutschlandweiten Physikmeisterschaft. Jede/r Teilnehmer/in

  • erforscht eines von 17 physikalischen Phänomenen, für die selbst in der Fachliteratur bisher keine Lösung bekannt ist,
  • fasst die Ergebnisse der Forschung in einem 12-minütigen, englischen Vortrag zusammen und
  • diskutiert mit Teams von anderen Schulen über die eigene und deren Lösung der Aufgabe.

Die Regionalwettbewerbe sowie der Online-Wettbewerb finden im Januar 2021 statt, der Bundeswettbewerb im März 2021. Die Anmeldung erfolgt ab 17. September 2020 über das Wettbewerbsportal.

17. September 2020 Start der Wettbewerbsrunde
bis 1. Dezember 2020 Anmeldung der Teilnehmer/innen
Januar 2021 Regionalwettbewerbe und Online-Wettbewerb
5.—7. März 2021 8. Bundeswettbewerb in Bad Honnef
Corona Update
Stand: 2. Oktober 2020

Nach derzeitigem Stand halten wir an den Planungen für den Bundeswettbewerb 2021 fest. Eine laufend aktualisierte Übersicht aller Anpassungen ist auf der Corona-Infoseite zusammengestellt.

Experimentieren, Präsentieren, Diskutieren

Siegerprojekt des 7. Bundeswettbewerbs
1. März 2020 | Physikzentrum Bad Honnef

Finalvortrag von Thomas Kornalik (Team „Blueshift“) über die Untersuchung und Modellierung der Bewegung eines Magnetrührers in viskosen Flüssigkeiten.

Originaltext der Aufgabe:

Under certain circumstances, the “flea” of a magnetic stirrer can rise up and levitate stably in a viscous fluid during stirring. Investigate the origins of the dynamic stabilization of the “flea” and how it depends on the relevant parameters.

Diskussion (ab 16:00):

Emma Ingendorf

Mitmachen

Schnelleinstieg für Schüler/innen
Aufgaben 20/21
Online Unterstützung
Bundeswettbewerb 2021
Online-Wettbewerb
Diskussion
Standorte

Neuigkeiten

3. März 2020
Ergebnisse des GYPT Bundeswettbewerbs 2020

Es ist vollbracht! Die Siegerinnen und Sieger des diesjährigen GYPT stehen fest.

Gewonnen hat das Team „Blueshift“ mit der „Wiederholungstäterin“ Saskia Drechsel vom Glückauf-Gymnasium, Dippoldiswalde, dem „Wiederholungstäter“ Thomas Kornalik, Ehrenbürg-Gymnasium, Forchheim, und Tarek Becic, Frankenwald-Gymnasium, Kronach, der beim Wettkampf offenbar in die Fußstapfen seines Bruders Berin tritt, der im vergangenen …

Weiterlesen

29. Februar 2020
Der GYPT Bundeswettbewerb im Livestream

Heute startete der GYPT Bundeswettbewerb in Bad Honnef. Die 77 besten Teilnehmer und Teilnehmerinnen der deutschlandweiten Regionalwettbewerbe treffen sich im Physikzentrum, um ihre Lösungen zu den GYPT-Problemen zu verteidigen.

In diesem Jahr können aber auch Sie bei diesem Spektakel zuschauen und Ihr Wissen über die Physik in vielen alltäglichen und …

Weiterlesen

11. Dezember 2019
Konstant hohe Teilnehmerzahlen beim GYPT

Wieder hat das GYPT bei den Regionalwettbewerben mehr als 200 Anmeldungen zu verzeichnen. Damit hält sich die Teilnehmerzahl konstant auf einem sehr hohen Wert.

All diese Teilnehmer und Teilnehmerinnen müssen nun im ersten Schritt im Januar ihre Lösungsvorschläge in ihrer Region verteidigen. Bei den Regionalwettbewerben an den 14 deutschlandweiten GYPT-Zentren …

Weiterlesen

Das GYPT ist eine Initiative von

Deutsche Physikalische Gesellschaft e.V.

Universität Ulm

Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung