Regionalwettbewerbe

Der Bundeswettbewerb 2021 ist weiterhin als Präsenzveranstaltung geplant. Aufgrund der aktuellen Infektionslage sind wir aber eventuell gezwungen, auf ein Online-Format auszuweichen. Die endgültige Entscheidung über das Wettbewerbsformat fällt am 31. Januar 2021. Bis dahin bitten wir alle Regionalsieger/innen und Juror/innen vorerst keine Tickets für die Reise Bad Honnef zu buchen. Aktuelle Infos gibt es jederzeit auf der Corona-Übersichtsseite

Bei der Anmeldung zum GYPT gibt jedes Team an, ob es an einem der 14 Regionalwettbewerbe oder am Online-Wettbewerb teilnehmen möchte. Im Januar finden Regionalwettbewerbe an den GYPT-Zentren statt, in denen sich 28 Teams als Regionalsieger für den Bundeswettbewerb qualifizieren können. Restplätze, die von den Zentren nicht in Anspruch genommen werden, werden anschließend in einer offenen Qualifikation per Online-Wettbewerb vergeben.

Die Organisation und Durchführung der Regionalwettbewerbe wird von den jeweiligen Zentren übernommen. Alle notwendigen Informationen zum Wettbewerb gehen nach Abschluss der Registrierung im Dezember allen angemeldeten Teams zu.

Im Allgemeinen orientiert sich der Modus dieser Qualifikationsturniere an dem des GYPT Bundeswettbewerbs, kann aber lokal vereinfacht sein. Grundsätzlich besteht jedes Turnier aus zwei Teilen: Jede/r Teilnehmer/in

  1. hält seine/ihre vorbereitete englische Kurzpräsentation (GYPT-Report)
  2. und leitet während des Turniers einmalig die Diskussion zu einem Report einer/eines anderen Teilnehmer/in.

Anschließend erhalten die Teams — wie beim Bundeswettbewerb — eine finale Bewertung zwischen 1 und 10 Punkten. Die besten sechs Teilnehmer/innen jeder Region vertreten diese anschließend beim GYPT Bundeswettbewerb in Bad Honnef.

Doppelte Chance im Regionalwettbewerb

War die Konkurrenz an deinem Standort zu gut, hast du als Teilnehmer/in des Regionalwettbewerbs eine zweite Chance! Aus allen nicht-Siegerteams der Regionalwettbewerbe und den unabhängigen Teams des Online-Wettbewerbs wird eine Nachrücker-Liste gebildet. Dies geschieht in Form eines deutschlandweiten Vergleichs der Teamwertungen der Regionalwettbewerbe (beziehungsweise für unabhängige Teams durch den Online-Wettbewerb). Du hast also durch die Teilnahme an einem Zentrum zwei Chancen, dich für den Bundeswettbewerb zu qualifizieren!

Vorbereitung

Bewertung

Bei den Regionalwettbewerben wird - sofern nicht abweichend vereinbart - nach den Kriterien des Bundeswettbewerbs gewertet. Diese sind im offiziellen Jury Sheet aufgeführt.

Das Jury Sheet des GYPT Bundeswettbewerbs wonach jede Präsentation und jede Diskussion eine Wertung zwischen 1 und 10 Punkten erhält.

Ausführliche Übersicht der Bewertungskriterien des GYPT Bundeswettbewerbs

Das GYPT ist eine Initiative von

Deutsche Physikalische Gesellschaft e.V.

Universität Ulm

Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung