Die Workshopteilnehmer stehen fest

Veröffentlicht am 7. März 2017

Beim GYPT gibt es neben den besten Team auch die Selektion der besten Teilnehmer. Aus diesen Teilnehmern werden in einem Auswahlworkshop am 31. März bis 2. April die Mitglieder der deutschen Nationalmannschaft für das 30. IYPT in Singapur ermittelt. Folgende 11 Teilnehmer wurden für den Workshop nominiert:

  • Toni Beuthan, Robert-Bosch Gymnasium, Langenau, Zentrum Ulm
  • Lilith Diringer, Gymnasium Karlsbad, Zentrum Lörrach
  • Waleed El-Kishawi, Märkisches Gymnasium, Schwelm, Zentrum Wuppertal
  • Sebastian Friedl, Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium, Bayreuth, Zentrum Bayreuth
  • Paul Linke, Geschwister Scholl Gymnasium, Löbau, Zentrum Meißen
  • Birk Magnussen, Wilhelmsgymnasium, Kassel, Zentrum Kassel
  • Raymond Mason, Europäische Schule, München, Zentrum Dachau
  • Auguste Medert, Robert-Bosch Gymnasium, Langenau, Zentrum Ulm
  • Luisa Neubauer, Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium, Oberasbach, Zentrum Erlangen
  • Nikola Tsarigradski, Klosterschule vom Heiligen Grab, Baden-Baden, Zentrum Lörrach
  • Hanna Werner, Pädagogium, Schwerin, Zentrum Lörrach

Dass die 11 Teilnehmer aus 8 verschiedenen Zentren kommen, deutet an, dass die Leistungsdichte dieses Jahr enorm hoch war und ein bundesweiter Wettbewerb für eine erfolgreiche IYPT Teilnahme der richtige Weg ist.

Zum News-Archiv