Hier anmelden für das Wettbewerbsjahr 2021/22

Finanzielle Unterstützung

Kostenlose Teilnahme

Die Teilnahme an den GYPT Wettbewerben sowie allen von uns organisierten Veranstaltungen ist grundsätzlich kostenlos. Beim Bundeswettbewerb anfallende Fahrtkosten werden im Rahmen der Fahrtkostenrichtlinie erstattet.

Stipendien

Schülerinnen und Schüler, die aus finanziellen Gründen keine Reise zu einem lokalen GYPT-Standort unternehmen können, müssen nicht auf eine Teilnahme am GYPT verzichten. In Bedarfsfällen können Teilnehmer/innen durch das niederschwellige Angebot von GYPT-Stipendien finanziell unterstützt werden. Gelder können beantragt werden für:

  • Fahrten zum GYPT-Standort oder zu Projektmentor/innen
  • Fahrtkosten zum Bundeswettbewerb, die über das Veranstaltungsticket hinaus gehen (z.B. wenn jemand sehr ländlich wohnt und bereits Kosten für die Anfahrt zum nächsten Bahnhof hat)
  • Materialien für die Heimarbeit
  • Weitere Kosten, sofern sie gut begründet sind

Nicht beantragt werden können: Kosten für Verpflegung.

Die Beantragung von Stipendien wird von den GYPT-Standorten koordiniert. Für eine Inanspruchnahme der Unterstützungsleistung ist deshalb der lokale GYPT-Standort zu kontaktieren.

Das GYPT ist eine Initiative von

Deutsche Physikalische Gesellschaft e.V.

Universität Ulm

Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung

Empfohlen von der

Kultusministerkonferenz